Hygienestar Dr. Adam W. Braehmer

Das Uniklinikum Essen wollte seine Mitarbeiter zum Thema Hygiene im Krankenhaus auf besondere Weise sensibilisieren. Zusammen mit der Essener Agentur „Chun + Derksen“ wurde der fiktive Arzt Dr. Adam W. Braehmer geboren, der auf satirische Art und Weise auf die großen Fehler der Hygiene verweist. Dr. Braehmer wird als der Stromberg der Notfallmedizin gehandelt.

Dr. Adam W. Braehmer, Uniklinik Essen, Chun + Derksen

Dr. Adam W. Braehmer, Uniklinik Essen, Chun + Derksen

Der 35-Jährige Jörn Behr ist Radio-Reporter und Schauspieler, jedoch kein Arzt. Er verkörpert Dr. Braehmer als einen von sich selbst überzeugten, allerdings total ahnungslosen Notfallarzt, dem man besser nicht in die Hände fallen möchte. Vor der Kamera wird schnell deutlich, dass hier Personal angesprochen werden soll, was aus Schulungen alles bereits kennt, dennoch grundsätzliche Regeln der Hygiene nicht einhält.

Gedreht wird total authentisch am Campus des Klinikums. Die anderen Schauspieler sind normaler Weise Klinikum-Angestellte. Die Botschaft der Filme ist deutlich: „Sei kein Braehmer“.

Videos:

Sei kein Braehmer – MRSA

Der zentrale Venenkatheter

Doc Braehmer – get your disinfection

 

Krankenhaushygiene bei YouTube

Weitere Filme

 

Homepage Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Essen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.